Unsere aktuelle Lieferzeit beträgt circa 6-8 Werktage innerhalb Deutschlands.

Dekoideen fürs Kinderzimmer mit DIY Regenbögen

_Collage_Dekoideen_Kinderzimmer_01

Gerade zum Ende der Schwangerschaft ist man nicht mehr so super mobil und kann nicht mehr ganz so viel machen mit Babybauch. Aber was immer geht: Basteln fürs Kinderzimmer und es hübsch einrichten!

Diese süßen Regenbögen aus Wolle sind einfach überall. Und das zu Recht! Wir zeigen euch heute, wie ihr mit den DIY Regenbögen aus Wolle tolle Deko fürs Kinderzimmer oder euer Zuhause basteln könnt.

Süße DIY Regenbögen aus Wolle

 _Collage_Dekoideen_Kinderzimmer_02

Das braucht ihr

  • Makramee-Wolle oder ähnliche, dicke Kordel
  • Bunte Wolle zum Umwickeln
  • Draht
  • Heißklebepistole
  • Wahlweise kleine Bommel

Und so einfach geht’s

Entscheidet zunächst, wie viele Bögen der Regenbogen später haben soll und schneidet dementsprechend viele Stücke von der Kordel ab. Fädelt durch jedes der Kordel-Stücke nun einen dünnen Draht, damit man sie später schön in Form biegen kann.
Sucht jetzt die bunte Wolle aus und testet, in welcher Abfolge die Farben am schönsten miteinander harmonieren. Nehmt nun die erste Kordel mit Draht und umwickelt sie mit der ersten Farbe. Lasst an den Enden aber ein paar Zentimeter frei!

_Collage_Dekoideen_Kinderzimmer_03

Sobald alle dicken Kordeln umwickelt sind, ist es Zeit, den Regenbogen anzuordnen, in Form zu biegen und mit der Heißklebepistole zu fixieren! Nehmt dazu einen Strang, tragt einen Streifen Kleber auf und drückt den nächsten Regenbogen-Strang dran. Das wiederholt ihr nun für alle Kordeln und lasst den süßen DIY Regenbogen anschließend gut trocknen!

_Collage_Dekoideen_Kinderzimmer_04

Nun müssen lediglich noch die Enden der Kordeln oder Makramee-Wolle aufgekämmt werden. Ihr könnt auch beim Umwickeln der Bögen kreativ werden, mehrere Farben für Muster benutzen oder verschiedene Arten von Wolle verwenden!

Babyzimmer Deko mit DIY Regenbogen

Der selbstgemachte Regenbogen kommt an der Wand ganz besonders schön zur Geltung und wenn er über dem Wickeltisch hängt, ist er auch noch eine wunderschöne Ablenkung fürs Baby während es gewickelt wird!

Passend zum Regenbogen an der Wand, findet ihr außerdem super süße Stoffkörbe und Organisationshelfer in unserer Baby Kollektion! Sie bewahren Feuchttücher, Babycremes, Mulltücher, Ersatz-Bodies, Schnuller und all das auf, was auf dem Wickeltisch eben nicht fehlen darf! Das kleine Täschchen ist außerdem schnell eingesteckt und somit das perfekte Baby-Notfall-Etui für unterwegs!

_Collage_Dekoideen_Kinderzimmer_05

Regenbogen-Mobilé selber machen

_Collage_Dekoideen_Kinderzimmer_06

Den wichtigsten Baustein für das selbstgemachte Mobilé kennt ihr ja bereits: Die Regenbögen. Für dieses DIY benötigen wir 6 kleine Regenbögen. Ihr könnt aber natürlich auch mehr oder weniger Regenbögen benutzen!

Ihr braucht:

  • Kleine DIY-Regenbögen
  • Einen Ring aus Holz oder Metall
  • Bommel aus Wolle
  • Garn oder dünne Schnur

Und so einfach geht’s:

Schneidet 6 lange Schnüre von dem Garn oder der dünnen Wolle ab. An ihnen werden gleich die Bommel und Regenbögen befestigt. Knotet die Enden zunächst zusammen, und befestigt die einzelnen Stränge nun gleichmäßig verteilt am Ring. Knotet die Wolle entweder fest oder benutzt einen Klecks Heißkleber.

_Collage_Dekoideen_Kinderzimmer_07

Nun könnt ihr die kleinen Bommel unter dem Ring an den 6 Schnüren befestigen und abschließend je einen DIY Regenbogen festknoten.

_Collage_Dekoideen_Kinderzimmer_08

Und schon ist das süße Mobilé fertig und kann übers Babybett oder in die Spielecke im Kinderzimmer gehangen werden!

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.