Glückskekse Rezept zum Muttertag

“Mama, ich hab dich lieb!” - das sagt man gefühlt viel zu selten zu seiner Mama. Am Sonntag, den 13. Mai haben wir wieder die Gelegenheit, unsere persönliche Superheldin mit besonders viel Liebe zu überschütten. Glücklicherweise gehören Mamas zu der Spezies, die sich am liebsten etwas Selbstgemachtes von ihren Kindern wünschen, denn man selbst war vor einiger Zeit das tollste und beste Geschenk für sie. 

Du möchtest deiner Mama dieses Jahr zum Muttertag mit einem außergewöhnlichem Geschenk zeigen, wie lieb du sie hast? Dann laden wir dich ganz herzlich ein, unser Glückskekse Rezept auszuprobieren! Die passenden Glückskeks-Zettel-Vorlagen kannst du dir hier anschauen - liebevoll designt und einfach zum Ausdrucken.

Zutaten

Super unkompliziert und trotzdem etwas Originelles, das von Herzen kommt: Um deine Mama mit deinen selbstgebackenen Glückskeksen und persönlichen Botschaften zu überraschen, benötigst du folgende Zutaten:

zutaten_klein

...und natürlich eine Riesenportion Liebe!

Zubereitung

Wenn du alle Zutaten beisammen hast, kann es auch schon losgehen. Übrigens: Falls du beim Backen bestens vor Mehlattacken und Teigspritzern geschützt sein möchtest, haben wir für dich eine kleckerimmune Kochschürze aus unserer “Küchenchaos”-Kollektion. 

Schritt 1: 

Während du alle Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig vermengst, kannst du den Ofen schon einmal auf 200°C vorheizen.

zutaten_klein

Schritt 2:

Nachdem du den Teig ausgerollt hast, schnapp dir ein Glas (oder einen anderen geeigneten Gegenstand deiner Wahl) und stich den Teig kreisförmig aus. Je nachdem, wie dick oder dünn du den Teig hierbei ausrollst, wird dieser für 25-30 leckere Glückskekse reichen.

zutaten_klein

Schritt 3: 

Lege nun die gefalteten Glückszettel in die Mitte der Teig-Kreise und klapp’ diese in der Mitte zusammen. Die Ränder und Ecken drückst du danach vorsichtig aneinander.

… apropos Zettel

Hier findest du außerdem unsere Zettel-Vorlagen als PDF-Datei zum Download. Ein paar liebe Botschaften haben wir uns schon für dich ausgedacht, aber haben dir dort auch genügend Platz für eigene Kreationen und ganz persönliche Liebesbeweise gelassen. Solltest du gerade keine Druckertinte mehr parat haben, kannst du natürlich auch deine eigenen Glückszettel basteln.

zutaten_klein

Und zu guter Letzt: Wir befinden uns auf der Zielgeraden! Jetzt brauchst du nur noch die Glückskekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zu platzieren und ca. 12 Minuten backen. Danach abkühlen lassen und voilà: Deine Liebe in Keksen wartet schon darauf, verschenkt zu werden.

zutaten_klein

Das Auge isst mit - Glückskekse dekorativ abrunden

Als i-Tüpfelchen fürs Auge kannst du die Kekse ganz einfach in einer schönen Tasse (für besonders viele Kekse eignet sich unsere Jumbo-Tasse Alltagsheldin wunderbar) verschenken und je nach Belieben ein paar Kekse dekorativ auf der Untertasse anrichten. Keine passende Tasse zur Hand? Transparente Geschenkfolie und Schleifen wirken Wunder! Lass dich gerne von unseren fertigen Glückskeksen inspirieren - den süßen Anhänger “beste Mama” findest du in der PDF-Vorlage.

Tolle Geschenkidee für die verschiedensten Anlässe

Selbstverständlich eignet sich dieses Rezept neben dem Muttertag auch als Geschenk für andere Anlässe und Feierlichkeiten. Ob Vatertag, Geburtstag, Namenstag oder vielleicht einfach mal als kleine Aufmerksamkeit für Zwischendurch: Die Selfmade-Glückskekse sind ein tolles, originelles Geschenk, was mit Sicherheit für viele strahlende Gesichter sorgen wird.

Du bist ganz hin und weg von der Idee, deine eigenen Glückskekse zu kreieren? Dann bewahre dir das Rezept für die Zukunft sicher auf! Das geht besonders gut in deiner persönlichen Rezeptebox mit Ausfüllkarten aus unserem Shop. Wenn du magst, gib das Rezept ruhig an deine Freunde und Bekannte mithilfe von unserem “Probier mal dieses Rezept”-Notizblock weiter. 

Wir wünschen dir ganz viel Spaß und gutes Gelingen mit unseren Glückskeksen und allen Müttern einen wunderbaren Muttertag! Ihr seid die Besten!

Euer Odernichtoderdoch-Team

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.