Kunst mit Buchstaben - Unsere Lettering Tipps - Teil 2

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Kunst mit Buchstaben Teil 2 - Lettering Tipps & Tutorials

In unserem ersten Blogbeitrag zum Thema Kunst mit Buchstaben - Unsere Lettering Tipps hat unsere liebe Dana euch die Grundlagen des Handletterings gezeigt: Welche Materialien brauche ich? Welche Schriftarten gibt es und wie kann ich meine eigenen Schriften erstellen? Wer sich nochmal die Basics anschauen möchte, kann dies sehr gerne tun und danach wieder vorbeischauen!

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Für die Übrigen von euch geht es im zweiten Teil zum Thema Kunst mit Buchstaben um die harmonische Komposition und Verzierung eures Letterings. Ihr möchtet einen Satz oder einen Spruch lettern und kunstvoll in Szene setzen? Dann haben wir super Tipps & Tutorials für euch! Überlegt euch noch schnell einen Satz und los geht’s!

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Zuallererst skizziert ihr ein paar Ideen mit eurem Bleistift und überlegt, wie ihr die Wörter eures Spruchs am besten anordnen wollt. Bei Sätzen wie “Alles Gute zu deinem Geburtstag” sieht es oft ganz schön aus, wenn ihr die Schlagwörter einzeln in einer Zeile stehen lasst - hier beispielsweise “Alles Gute” und “Geburtstag”. Versucht auch gerne, ein paar verschiedene Schriftarten auszuprobieren und zu kombinieren. Solltet ihr euren Spruch in mehrere Zeilen aufteilen, könnt ihr zum Beispiel pro Zeile eine andere Schriftart verwenden oder nur jede 2. Zeile in derselben Schriftart schreiben.

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Um bestimmte Schlagwörter hervorzuheben, schreibt die Begriffe in einen Banner oder umrandet die Wörter im Nachgang. Wir stellen euch hier 5 Banner vor, die ihr ganz einfach nachmalen könnt.

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Hierbei gibt es ganz viele Variationsmöglichkeiten: Nutzt für eure Schattierung zum Beispiel Punkte statt Striche oder lasst die Zipfel des Banners anders verlaufen - hier sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Als Alternative oder Ergänzung zum Banner eignen sich Rahmen wunderbar! Sie bilden eine schöne, optische Abgrenzung um euer Lettering und können auch als dekoratives Element eingesetzt werden. 

Als einfache Grundlage dient zuerst ein Rechteck. Rund um dieses Rechteck könnt ihr anschließend jede Art von Rahmen entwerfen, die ihr für passend haltet: Von gepunktet über gewellt und geschnörkelt bis hin zum Blätter-Rahmen stehen euch alle Varianten zur freien Auswahl. Nach diesem Prinzip könnt ihr anstelle von Rechtecken übrigens auch Kreise oder Herzen als Rahmen verzieren!

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Fügt nun kleine Verzierungen hinzu, um euer Handlettering perfekt abzurunden. Ob Blätter, Blumen, Herzen, Sterne oder Punkte - gestaltet und verschönert euer Kunstwerk nach eurem Geschmack. Wer vorhat, langfristig beispielsweise seine Kalendereinträge zu verzieren, aber nicht jedes Mal aufs Neue ein umfangreiches Kunstprojekt starten möchte, kann auch gerne auf unser Stempelset #4 - “Es gibt viel zu tun” zurückgreifen!

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Als letzten Feinschliff verleiht ihr eurem Lettering und seinen prachtvollen Verzierungen ein bisschen Farbe. Auch hier könnt ihr nach eurem Belieben Schriftfarben variieren, Schattierungen setzen, Elemente ausmalen oder blank lassen.

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Bonus Tipps

Für alle Leute, die noch mehr Liebe zum Detail zum Ausdruck bringen möchten, haben wir noch folgende Tipps:

  1. Benutzt einen weißen Gelstift, um beispielsweise auf schwarzen Buchstaben weiße Akzente in Form von Punkten zu setzen.
  2. Passt die Schrift an die Form an: Wenn ihr zum Beispiel einen schönen Spruch in eine Herzform schreiben wollt, könnt ihr die Höhe und Breite der Buchstaben jeweils an den verfügbaren Platz innerhalb des Herzens anpassen.

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Kunst mit Buchstaben Teil 2

Wir hoffen, ihr konntet in diesem Artikel wieder einiges von unserer Designerin Dana lernen und wünschen euch viel Spaß beim Designen eurer eigenen Wörter, Sprüche und Zitate!

 

Euer Team & eure Dana von Odernichtoderdoch

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel