Momentan kommt es durch die hohe Anzahl an Nachfragen zu längeren Wartezeiten in unserem Kundenservice.

Osterdeko DIY: Osterkranz basteln

Collagen_Osterkranz-neu

Du möchtest deine Osterdeko dieses Jahr selbst in die Hand nehmen und eigenständig einen wunderschönen Osterkranz basteln? Dann haben wir hier eine tolle Anleitung für dich, wie einen DIY Kranz zu Ostern kreieren kannst.

Das brauchst du für deinen Osterkranz

Als Fundament für deinen Kranz benötigst du einen Rohling, idealerweise aus Weidenzweigen, und folgende Bastelmaterialien: Schere, Drahtzange und Sekundenkleber.

Collagen_Osterkranz2

Darüber hinaus brauchst du:

  • Rohling aus Zweigen
  • Blumendraht
  • Eukalyptuszweige
  • Verschiedene Blumen nach deinem Belieben, z.B. Schleierkraut, Ranunkeln und Eustoma, Rosenknospen
  • dekorative Ostereier

So bindest du deinen Osterkranz

Collagen_Osterkranz3

Schritt 1: Zuerst windest du die Eukalyptuszweige um deinen Rohling, indem du die jeweiligen Enden der Zweige zwischen die Holzweige des Rohlings schiebst.

Collagen_Osterkranz4

Schritt 2: Damit die Eukalyptuszweige nicht verrutschen, knotest du diese an zwei bis drei Stellen mit dem Blumendraht fest. Nur nicht zu fest, damit die Zweige nicht knicken. Die Enden des Drahtes kannst du mit der Schere oder der Drahtzange kürzen.

Collagen_Osterkranz5

Schritt 3: Nach dem gleichen Prinzip kannst du den gesamten Kranz mit deinen gewählten Zweigen nach deinem persönlichen Geschmack schmücken.

Collagen_Osterkranz6

Schritt 4: Im Anschluss kannst du die zarten Blumen, Blüten und Knospen vorsichtig in das verzweigte Grün stecken und nach Belieben dekorieren.

Collagen_Osterkranz7

Schritt 5: Zuletzt kannst du nun deine dekorativen Ostereier mit einem Klecks Heißkleber auf deinem Osterkranz befestigen. Fertig!

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachmachen und ein wunderschönes Osterfest mit deinem selbstgebastelten Osterkranz!

Dein Team von Odernichtoderdoch

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.