Lieferzeit 8-10 Werktage. Momentan kommt es durch die hohe Anzahl an Nachfragen zu längeren Wartezeiten in unserem Kundenservice.

Ostergebäck Rezept: Simpel & Süß

Liebe geht auch an Ostern durch den Magen. Im letzten Jahr haben wir euch passend zu Ostern ein leckeres Hefezopf Rezept gezeigt und wollen euch auch in diesem Jahr eine süße Überraschung ans Herz legen. Dieses super leckere Quarkhasen Rezept wird an Ostern bestimmt für viele genüssliche “Mmmhh”s und “Oohhh”s sorgen!

Collage-Ostergeb-ckj3lLPzJ5eSA8c

Osterhasen Rezept aus Quark-Öl-Teig

Einfach, lecker und fluffig - bei den süßen Quarkhasen mit Vanille-Note läuft einem einfach das Wasser im Mund zusammen. Damit ihr und eure Liebsten auch bald in den Genuss der leckeren Osterhasen kommt, braucht ihr lediglich eine entspreche Form zum Ausstanzen, idealerweise einen Handmixer, eine Teigrolle sowie eine Schüssel, um euren Teig zu mixen.

Collage-Ostergeb-ck2tVLhYxGXn4ST5

Zutaten für euren Teig

Ein luftiger Quark-Öl-Teig ist das A und O eures Ostergebäcks, damit eure Hasen beim Backen auch schön aufgehen.

Collage-Ostergeb-ck3WcgL7URgo2yi0

Für euren Teig, der für ca. 25 Hasen reicht, braucht ihr:

  • 200 g Magerquark
  • 50 g Milch
  • 1 Ei
  • 100 g Pflanzenöl
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 20 g Backpulver
  • 1 Prise Salz

Wer seine Osterhasen gerne süßer haben möchte, benötigt im Anschluss:

  • 75 g Butter, geschmolzen
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker

Ostergebäck Rezept - So geht’s!

Sobald ihr alle Zutaten und Utensilien zum Backen beisammen habt, warten eure Osterhasen nur noch darauf, erschaffen zu werden. Und das geht so:

Collage-Ostergeb-ck4GZdIDd5owG2bM

 

  • 1. Zunächst heizt ihr euren Backofen auf 180°C Umluft auf und bereitet zwei Backbleche mit Backpapier vor. 

 

Collage-Ostergeb-ck5QcB72gvYN2881

 

  • 2. Gebt nun für euren Quark-Teig zuerst den Quark, die Milch, das Öl, das Ei, den Zucker und das Päckchen Vanillinzucker in eure Rührschüssel und vermischt diese mit eurem Mixer. Danach gebt ihr Mehl, Backpulver und Salz hinzu und knetet alles zu einem glatten Teigball zusammen.

 

Collage-Ostergeb-ck6UXFImUHjG26cc

 

  • 3. Verteilt anschließend etwas Mehl auf eurer Arbeitsplatte und rollt den Teig etwa 1 cm dick aus.

 

Collage-Ostergeb-ck7ggokrEPK1Tmpg

 

  • 4. Nun könnt ihr auch schon mit dem Ausstechen der Osterhasen beginnen und diese auf euren Backblechen verteilen. Nutzt die Hälfte der geschmolzenen Butter, um die Hasen zu bestreichen und lasst sie im Anschluss ca. 10 Minuten lang backen, bis sie goldbraun sind.

 

Collage-Ostergeb-ck87L4zHqyGWhQlb

 

  • 5. Während eure Osterhasen backen, könnt ihr schon den Zucker mit dem Vanillezucker mischen. Alternativ eignet sich Puderzucker natürlich auch perfekt.

 

Collage-Ostergeb-ck9xTbi4Z5pUaN3z

 

  • 6. Sobald eure Hasen fertig sind, könnt ihr sie mit der restlichen Butter einpinseln und anschließend in eure süße Zucker-Mischung drücken.

 

Collage-Ostergeb-ck10Q2oUeIL2zTQf9

 

  • 7. Legt eure Osterhasen auf ein Rost, bis sie abgekühlt sind. Fertig!

 

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und ein wunderbares Osterfest!

Euer Team von Odernichtoderdoch

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.