Unsere Meilensteinkarten - Große Momente im Postkartenformat

Foto02

Die erste Zeit mit deinem Kind ist etwas Besonderes für eure Familie. Es ist eine aufregende Zeit, in der so viel passiert und das Kind viel schneller wächst, als es einem lieb ist. Darum ist es umso schöner, wenn ihr die ersten großen Momente auf eine besondere Art und Weise festhalten und sie später immer wieder anschauen könnt. 

Foto02

In diesem Blogpost zeigen wir euch ein paar Tipps, wie ihr mit unseren Meilensteinkarten “Mein erstes Jahr” schöne Fotos von euren Kleinen machen könnt und haben darüber hinaus ein paar Ideen für die Aufbewahrung der Erinnerungen an das erste Lächeln, den erste Zahn und noch so viel mehr aufregende Momente zusammengestellt.

Unsere Fototipps für euch

Unser Meilensteinkarten beinhalten veschiedene Themen zum ersten Jahr eures Babys. 

Einmal gibt es Karten, auf denen ihr die wichtigsten Personen verewigen könnt, zum Beispiel die Karte “Mama & ich”. Für diese Fotos kann dann die Mama, der Papa, die Patentante oder der Opa die Karte festhalten. Vielleicht bekommt ihr es wie wir sogar hin, dass eure Kleinen die Karte “halten” können oder sie wie bei uns, auf deren Bauch liegt. Da die Karte aus der Sicht des Baby geschrieben ist, wirkt das so gleich viel persönlicher. 

Foto02

Neben diesen Karten haben wir noch welche für einzelne Wochen und Monate. So kann man später direkt sehen, wie sich eure Kleinen im Laufe des ersten Jahres verändert und wann sie am meisten gewachsen sind. Auch da könnt ihr die Karten perfekt mit auf den Fotos platzieren. Hier ist es schön, immer eine ähnliche Kulisse - zum Beispiel auf der Lieblingsdecke - zu wählen. 

Für die restlichen Karten, die sich zum Beispiel auf das erste Krabbeln oder den ersten Zahn beziehen, ist es eine tolle Erinnerung, wenn die Karten in der jeweiligen Situation zu sehen sind. Manchmal ist es aber leider so, dass sie ganz spontan sind und man zwar vielleicht eine Kamera zur Hand hat, nicht aber unbedingt die passende Meilensteinkarte. Da wir die Fotos sowieso später den Karten zuordnen, ist das dann aber auch kein Problem.&nbsp

Foto02

Da man in der ersten Zeit wahrscheinlich sowieso das Gefühl hat, nicht genug Fotos machen zu können, wird da bestimmt für jede Karte ein passendes Bild dabei sein und ihr seid bestimmt bald schon Profi im Fotografieren. Wir hoffen, dass ihr durch unsere Fotos ein paar Ideen bekommt, die ihr mit eurem Baby umsetzen könnt. Und wie ihr sehen könnt, haben wir diese ganz einfach gehalten - auf dem Sofa, im Bettchen und mit der liebsten Kuscheldecke können so schöne Fotos entstehen. 

Aufbewahrung in einem Fotoalbum

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Meilensteinkarten aufzubewahren. Eine sehr schöne Idee ist es, die Meilensteinkarten mit den passenden Fotos in ein Album zu kleben. So könnt ihr die schönsten Momente sammeln und das Buch später immer wieder durchblättern. Dazu haben wir 2 Varianten, die wir euch gerne zeigen wollen.

Foto02

Variante 1

Für die erste Variante solltet ihr Fotos wählen, auf denen die Vorderseite der Karten zu sehen ist. Auf der Seite im Fotoalbum könnt ihr die entsprechende Karte dann so einkleben, dass die Rückseite nach oben zeigt (Bild links). So kann man dann beide Seiten im Album anschauen - die Vorderseite auf dem Foto und die passende Rückseite daneben. 

Foto02

Variante 2

Wir können natürlich verstehen, wenn ihr gerne beide Seiten der Karten sehen wollt. Wir haben dazu für unsere zweite Variante als erstes das Babyfoto in unser Album geklebt. Die passende Karte haben wir dann daneben an einer Seite mit einem Streifen Washitape befestigt. So kann man sie beim Durchblättern ganz einfach umklappen (Bild rechts) Mit unseren verschiedenen Washi Tapes könnt ihr jede Seite anders aussehen lassen. 

Wer es ganz einfach haben möchte kann die Fotos und die Karten auch in einem normalen Einsteckalbum aufbewahren.  

Aufbewahrung in einer Box

Wer die Karten ungern in ein Fotoalbum kleben möchte, kann sie natürlich ganz einfach mit den Fotos in unserer Metallbox aufbewahren. Druckt die Fotos dazu am besten im gleichen Format aus. Am besten heftet ihr die Karten und Fotos dann noch mit kleinen Büroklammern zusammen, damit es kein Durcheinander gibt. 

Foto02

Ihr könnt das Foto natürlich auch direkt auf die Vorderseite der Karten kleben. Das Motiv geht nicht verloren, wenn ihr die Vorderseite der Karten, wie wir, mit auf den Fotos habt. 

Foto02

Die Meilensteinkarten & Fotos als Deko fürs Kinderzimmer

Wer die Karten nicht direkt in einem Album oder einer Box verschwinden lassen will, hat natürlich noch die Möglichkeit, sie als Deko im Kinderzimmer einzusetzen. 

Mithilfe unserer “Lovely Clips” lassen sich die Meilensteinkarten mit den passenden Fotos ganz einfach aufhängen und verschönern so jede Kinderzimmerwand. 

Foto02

Für eine weitere Deko Idee könntet ihr die Fotos wieder auf die Vorderseite der Karten kleben. Diese könnt ihr zum Beispiel wie bei einem Mobilé an einem Ast befestigen. 

Foto02

Nun wünschen wir euch viel Spaß mit euren Meilensteinkarten und hoffen, dass wir euch ein paar Inspirationen zur Verwendung geben konnten. 

Euer Team von odernichtoderdoch <3

 

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.