Lieferverzögerung wegen Inventur | Bestellungen ab dem 26.01. werden erst ab dem 01.02. bearbeitet und verschickt. 

Weihnachtsbaumschmuck und Geschenkanhänger aus Makramee

Jetzt, da wir jede Menge Zeit für neue Hobbies haben, können wir uns doch einfach selbst um unsere Weihnachtsdeko kümmern! Wir haben es euch mal vorgemacht und ein paar wunderschöne Makramee DIYs ausprobiert.

Für unser erstes DIY, die Makramee Zuckerstangen, brauchst du keine Knoten oder Makramee-Vorkenntnisse. Für die anderen Anhänger und Baumschmuck-Ornamente brauchen wir ein paar Knoten. Falls du noch nie ein Makramee geknüpft hast, kannst du dir die Grundlagen mit unserem Makramee-Guide für Anfänger ganz einfach selbst beibringen!

Bunte Zuckerstangen aus Wolle

Collagen_Makrameeanh-nger

Collagen_Makrameeanh-nger2

Was du benötigst:

  • Makramee-Wolle (oder andere dicke Wolle)
  • Bunte Wollfäden
  • Glitzer Garn
  • Draht

 

So geht’s:

  1. Schneide ein Stück Draht ab (unser Draht ist 10 cm lang) und biege ihn in eine Zuckerstangen-Form.
  2. Schneide vom Makramee-Garn 10 Fäden à 14 cm ab. Die Fäden sollten 4 cm länger als der Draht sein.
  3. Lege den Draht in die Mitte der Fäden, sodass an jedem Ende circa 2 cm überstehen.
  4. Nimm nun die bunte, dünne Wolle. Ohne ihn abzuschneiden, lege nun einen Faden entlang der Stange und forme eine kleine Schlaufe am Ende.
  5. Beginne damit, den bunten Faden nun um den Draht zu wickeln. Wichtig ist, dass du an dem Ende beginnst, an der die offene Seite der Schlaufe ist.
  6. An der Schlaufe angekommen, schneide den bunten Faden, mit dem du die Zuckerstange umwickelt hast zu und fädel das lose Ende durch die Schlaufe. Nun ziehst du am anderen Ende der Schlaufe und verknotest so deinen bunten Faden.
  7. Schneide die überstehenden Fäden ab und nimm nun das Glitzergarn. Fädel ihn als Akzent um die Zuckerstange und ribbel die Enden der Makramee-Wolle auf. Fertig!

Runder Makramee-Anhänger

Collagen_Makrameeanh-nger3

Collagen_Makrameeanh-nger4

Was du benötigst:

  • Makramee-Wolle (circa 3 mm Durchmesser)
  • Holzring (3,5 cm Durchmesser)
  • Holzperlen 

 

So geht’s:

  1. Schneide zunächst einen Makramee-Faden mit der Länge 90 cm zu. Nimm ihn doppelt, sodass ein Ende 60 cm und das andere 30 cm lang ist und befestige den Faden mit dem Startknoten* an den Holzring.
  2. Schneide weitere 17 Fäden in der Länge 30 cm cm zu und knote sie ebenfalls an den Holzring.
  3. Nimm dir nun das lange lose Ende als Leitfaden* zur Hand und beginne mit den anderen Fäden eine Reihe Rippenknoten* um den Holzring zu knüpfen.
  4. Nun musst du lediglich für die Aufhängung eine Holzperle an das Ende der Rippenknoten-Reihe fäden und eine Schlaufe mit den 2 längsten Fäden knoten. Wir haben die Enden der kurzen Fäden noch aufgeribbelt!

Große Makramee-Schneeflocke

Collagen_Makrameeanh-nger5

Collagen_Makrameeanh-nger6

Was du benötigst:

  • Makramee-Wolle (circa 3 mm Durchmesser)
  • Holzring (3,5 cm Durchmesser)

 

So geht’s:

  1. Für eine große Schneeflocke, schneide zuerst 18 Makramee-Fäden in der Länge 120 cm zu.
  2. Knote nun alle 18 Bänder mit dem Startknoten* Knoten an den Holzring. Dazu nehmen wir jeden Faden doppelt, aber so, dass ein Faden länger ist als der andere. Das kurze Ende hat die Länge 30 cm, das lange ist 90 cm. Achte beim anknoten darauf, dass immer 2 kurze Enden aneinander liegen.
  3. Nimm dir nun 4 lose Enden, bei denen die kurzen in der Mitte liegen, und knote 10 Kreuzknoten*.
  4. Nimm dir nun die 2 äußeren losen Enden von 2 Kreuzknoten-Strängen und knote einen 11. Kreuzknoten, sodass die Stränge etwas Abstand zueinander haben.
  5. Knote einen weiteren Knreuznoten mit etwas Abstand zum vorheriegen und schiebe ihn anschließend hoch, sodass links und rechts kleine Schlaufen entstehen.
  6. Wiederhole die Knotenfolge bis keine losen Enden mehr übrig sind.
  7. Verschließe jedes Schneeflocken-Ende nun mit einem Wickelknoten* und ribbel die Enden auf.

Fertig ist deine einzigartige Flocke aus Makramee! Nutze sie als Tischdeko oder knüpfe eine kleine Schneeflocke als Anhänger für Geschenke oder den Weihnachtsbaum. Und da keine Schneeflocke wie die andere aussieht, kannst du mit den Knoten auch selbst kreativ werden!

Makramee-Tannenbäume zum Aufhängen

Collagen_Makrameeanh-nger7

Collagen_Makrameeanh-nger8

 Collagen_Makrameeanh-nger9

Was du benötigst:

  • Wollfäden in Farben deiner Wahl (circa 3 mm Durchmesser)
  • Holzring (z.B. 3 cm & 5 cm Durchmesser)
  • Holzperle (z.B. 1,3 cm Durchmesser)

 

So geht’s:

  1. Schneide dir zuerst 2 Fäden in der Länge 1,3 m ab.
  2. Nimm die beiden Fäden nun doppelt und befestige sie nebeneinander jeweils mit einem Startknoten* am Holzring.
  3. Knote nun mit den beiden linken losen Fäden 2 Rippenknoten*, sodass sich der innere um den äußeren Faden knotet. Wiederhole die Knoten spiegelverkehrt für die andere Seite.
  4. Schneide dir nun 2 weitere Fäden in der Länge ? cm ab und knote je einen mit einem Startknoten an den äußersten losen Faden links und rechts an. Du hast die losen Fäden nun verdoppelt!
  5. Knote mit den mittleren 4 Fäden nun einen Kreuzknoten*.
  6. Nimm die beiden mittleren Fäden. An dem linken der beiden Fäden knotest du nun mit allen Fäden auf der linken Seite je einen Rippenknoten, sodass eine schräge, abfallende Linie entsteht. Wiederhole das auch für die rechte Seite.
  7. Nun nimmst du dir eine Holzperle und fädelst die beiden losen Enden in der Mitte hindurch. Tipp: Umwickle das Ende der Bänder mit etwas Washi Tape oder Tesafilm, dann geht es einfacher.
  8. Von der Mitte ausgehend folgen nun 2 Reihen Rippenknoten, wobei du an die zweite Reihe außen wieder ein neues Band mit dem Startknoten befestigst.
  9. Fädel nun eine weitere Holzperle in der Mitte ein, knote erneut 2 Reihen Rippenknoten und füge eine dritte Holzperle hinzu.
  10. Knote unter die Holzperle zwei Kreuzknoten mit den mittleren 4 Fäden.
  11. Abschließend nimmst du nun den äußersten Faden und knotest Rippenknoten in Richtung mitte. Statt die Arbeitsfäden* jedoch nach jedem Rippenknoten fallen zu lassen, behältst du sie zusätzlich als Leitfaden* in der Hand. Wiederhole diesen Schritt für beide Seiten.
  12. Verbinde alle losen Fäden noch mit einem Wickelknoten* und schon hast du deinen ganz eigenen Tannenbaum geknüpft!.

Wir hoffen, wir konnten dich ein bisschen inspirieren und dich mit unserer weihnachtlichen DIY-Lust anstecken. Also ran an die Wolle und los geht’s!

*Alle Basic Knoten und Fachbegriffe erklären wir dir Schritt für Schritt in unserem Makramee-Guide

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.